Ein Schulmädchen schaut bei einem Herstellungsprozess zu.

Schule auf dem Bauernhof

Ein Schulmädchen schaut bei einem Herstellungsprozess zu.

Schulkindern einen Blick hinter die Kulissen eines Bauernbetriebs geben

Mit SchuB gibst du Schulklassen von der Stufe Kindergarten bis zur Oberstufe einen direkten Einblick in die Lebensmittelproduktion auf dem Bauernhof. Mit spannenden Lernaufgaben entdecken die Kinder mit Kopf, Herz und den Händen das Leben auf dem Bauernhof. Schule auf dem Bauernhof ist ein Projekt initiativer Bäuerninnen und Bauern. Bereits heute bieten über 380 Bauernbetriebe dieses Angebot an. Möchtest auch du den Schulklassen diesen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und das Angebot SchuB auf deinem Hof anbieten? Dann melde dich bei uns oder direkt beim kantonalen Projektverantwortlichen an.

Wichtigstes im Überblick

  • SchuB richtet sich an Schulklassen der öffentlichen Volksschule. Die Themen, welche du den Schulen anbietest, richten sich nach den Möglichkeiten auf deinem Hof, den Jahreszeiten und den Interessen der anfragenden Schulklassen.
  • Die Teilnahme ist für dich als Mitglied des kantonalen Bauernverbandes kostenlos.
  • SchuB-Anlässe sind entschädigt – der Tarif richtet sich nach den kantonal unterschiedlichen Vorgaben. Informiere dich dazu und zu den anderen Voraussetzungen SchuB anzubieten bei deinem Kanton.
  • Eine Anmeldung ist jederzeit hier möglich.

Hilfsmittel

Hier findest du die wichtigsten Hilfsmittel im Überblick:

BF07-Kurse für neue SchuB-Anbieter

Das Modul «Bildungsangebote auf dem Bauernhof» (BF07) der landwirtschaftlichen Bildungszentren oder der Ausbildungsgang «Schlüssel zur Natur» der Agridea ist in den meisten Kantonen für neue SchuB-Anbieter obligatorisch und für alle wärmstens empfohlen. Genaue Informationen dazu sind bei den zuständigen kantonalen Ansprechpersonen erhältlich.

Kurse 2022+:

Kontakt

Für allgemeine Fragen zu SchuB:

LID
Andreas Reichmuth
Projektleitung
031 359 59 78
schub@lid.ch

Für Fragen und Informationen zu SchuB in deinem Kanton:

Kantonale Kontaktpersonen